Alle Gewinner & Gewinnerinnen

Menu
  • 42 Zeichen
  • Alle Gewinner & Gewinnerinnen
  • Rita Flubacher (Gesamtwerk) Tages-Anzeiger
  • Anja Jardine «Blick in den Maschinenraum», NZZ
  • Daniel Ryser «Die Dschihadisten von Bümpliz», WOZ
  • Claudia Senn «Sie nahm das Kind einfach mit», annabelle
  • Felix E. Müller Preis für das Gesamtwerk, NZZ
  • Paula Scheidt «Schweizer Familie», Das Magazin
  • Markus Häfliger und Thomas Preusse «Kasachstan-Affäre», NZZ
  • Federico Franchini, Hannes Grassegger und Daniel Puntas Bernet «Unicef und Blutgold», Reportagen
  • Arnold Hottinger Preis für das Gesamtwerk
  • Christian Brönnimann «VIP-Tickets hier, Aufträge da», Tages-Anzeiger
  • Andrea Jeska «Wenn der Tod zur Hoffnung wird», NZZ am Sonntag
  • Manuel Bühlmann und Oliver Wietlisbach «Wo war Herr Glättli die letzten sechs Monate?», watson.ch
  • Frank A. Meyer Preis für das Gesamtwerk
  • Simone Rau «Der Mann, der sich zu Tode hungerte», Tages-Anzeiger
  • Mark Dittli «Die verpasste Chance», Das Magazin
  • Alex Baur «Ich möchte frei sein», Weltwoche
  • Köbi Gantenbein Preis für das Gesamtwerk
  • Rico Czerwinski «Die Anomalie», Das Magazin
  • Iwan Städler «Leichen im Keller des Professors», Tages-Anzeiger
  • Susi Stühlinger «Eine Million, bitte. Zum Mitnehmen», WOZ
  • Gion Mathias Cavelty «Hö – das letzte Opernrätsel», Tages-Anzeiger
  • Daniel Ammann «Fall Holenweger», Die Weltwoche
  • Julia Hofer «Unter der Haube», annabelle
  • Joel Bedetti «Der Baron ist mit seinem Latein am Ende», Zürcher Studierendenzeitung
  • Michael Meier Preis für das Gesamtwerk
  • Dagmar Appelt «Leos Weg in die Freiheit», Der Landbote
  • Katharina Baumann «Armut in Winterthur», Der Landbote
  • Otto Hostettler und Dominique Strebel «Ein dunkles Kapitel», Beobachter
  • Maurice Thiriet «Die eingebildete Astronautin», Tages-Anzeiger
  • Balz Bruppacher Preis für das Gesamtwerk
  • Viktor Dammann «Skandal im Zürcher Pflegeheim Entlisberg», Blick
  • Mathias Ninck «Bericht zu Dr. E. Roduner», Das Magazin
  • Christian Kündig und Lukas Messmer «Die Endstation», Zürcher Studierendenzeitung
  • Bernard Imhasly Preis für das Gesamtwerk
  • Catherine Boss Martin Stoll und Karl Wild, «Der Fall Nef», SonntagsZeitung
  • Roland Bingisser «Das dritte Mal in der dritten Klasse», Schweizer Familie
  • Dinu Gautier «Nestlégate», WOZ
  • Rainer Stadler Preis für das Gesamtwerk
  • Constantin Seibt «Der Swissair Prozess», Tages-Anzeiger
  • Anja Jardine «Die Kinder von 5010», NZZ
  • Daniel Ryser «Die Schönheit, die Poesie», WOZ
  • Karl Lüönd Preis für das Gesamtwerk
  • Charlotte Jacquemart und Daniel Hug «Fusion Swissfirst / Bellevue Bank», NZZ am Sonntag
  • Christian Schmidt «Das Beste zum Schluss», Die Weltwoche
  • Bruno Ziauddin «Die Schönheit, die Poesie», Die Weltwoche
  • Marcel Hänggi «Berufsrevolutionär», WOZ
  • Gabrielle Kleinert «Mit der Tschuggerei auf Patrouille», SonntagsBlick
  • Peter Baumgartner Preis für das Gesamtwerk
  • Peer Teuwsen «Der meistgehasste Türke», Das Magazin
  • Hansi Voigt und Ursula Gabathuler «Sozialhilfe: Was ist Armut?», Beobachter
  • Christoph Scheuring «Szenen einer Ehe», SonntagsBlick Magazin
  • Karin Wenger «Wenn Beduinen lieben», NZZ
  • René Brunner «Die Republik fackelt nicht lange», SonntagsZeitung
  • Manfred Papst «Kamasutra? Dorma bain!», NZZ
  • Thomas Angeli und Daniel Benz «Hooligans: Der Kick nach dem Kicken», Beobachter
  • Rico Czerwinski «Schande», Das Magazin
  • Nico Renner «Was mir wichtig war, wollte keiner hören», Der Landbote
  • Meinrad Ballmer und Marco Zanchi «Artikelreihe im Rahmen der Enthüllungen im Fall Behring», Tages-Anzeiger
  • Auslandredaktion der NZZ Preis für das Gesamtwerk
  • Daniele Muscionico «Diva assoluta», NZZ
  • Jean-Martin Büttner «Was er als Stil betrieb, ist heute eine Marke», Tages-Anzeiger
  • Markus Schneider «Ein Volk von Invaliden», Weltwoche
  • Andreas Schürer «Kosovo-Serie», Zürichsee-Zeitung
  • Bruno Vanoni «Geheimdienst-Serie», Tages-Anzeiger
  • Margrit Sprecher Preis für das Gesamtwerk
  • Daniel Germann «Artikelreihe Enthüllungen im Fall Kohler», Tages-Anzeiger
  • Cornelia Kazis «Swissair-Serie», NZZ
  • Michael Marti «Bitte, bitte ein Bier!», NZZ
  • Bernhard Odehnal «Mejra, was wird aus uns?», Weltwoche
  • René Staubli «Dynamik des freien Falls», Weltwoche
  • Jürg Ramspeck Preis für das Gesamtwerk
  • Jürg Rohrer «Aufpassen beim Einsteigen», Tages-Anzeiger
  • Arthur Rutishauser «Swissair-Serie», SonntagsZeitung
  • Patrick Landolt, Stephan Ramming, Anna Schindler, Georg Seesslen «Serie zum geplanten Flick-Museum», WOZ
  • Ursula von Arx «Das zweite Leben», NZZ-Folio
  • Peter Ackermann «Spurlos verschwunden», annabelle
  • Martin Beglinger «Tod eines Lehrers», Das Magazin
  • Alexej Djomin und Andri Bryner «Stadtbeobachter-Kolumnen», Der Landbote
  • Lisbeth Herger «Ein Dorf sucht seinen Pfarrer», NZZ
  • Rahel Stauber und Urs Rauber «Ex-Jugoslawen: Das neue Feindbild», Beobachter
  • Oswald Iten «Folter und Mord im Kerker von Jayapura», NZZ
  • Beat Kraushaar und Martin Meier «Enthüllungen der Affäre Dino Bellasi», SonntagsBlick
  • Irena Brezná «Bewegende Schilderung des Leids von Asyl suchenden Menschen aus Kosovo in der Schweiz», Weltwoche
  • Nicole Müller «Lesbisches Leben», NZZ
  • Richard Reich «Kolumne Sportplatz», NZZ
  • Miklós Gimes «TAM-Reportage über ein Esslokal in Budapest», NZZ
  • Daniel Ganzfried Weltwoche
  • Brigitte Hürlimann NZZ
  • Beat Kappeler Weltwoche
  • Bernhard Raos Beobachter
  • Urs Rauber Beobachter
  • Werner Lüdi WochenZeitung